Turnverein Alsergrund

Leichtathletik-Meisterschaft (11.05.19)

 

Es hat Spaß gemacht
und ich war dabei!

Am 11.5.2019 fand die ÖTB-Wien-LA-Meisterschaft am Sportplatz Wienerberg statt. Hans konnte mich überreden, als Kampfrichterin an dieser Sportveranstaltung teilzunehmen. Nach anfänglichem Zögern sagte ich dennoch zu. Ich hatte sowieso vor, Christian bei diesem Wettbewerb tatkräftig zu unterstützen. Das Wetter spielte mit. Die Sonne blinzelte zwar zaghaft hinter den Wolken hervor, konnte sich aber gegen die aufkommenden Regenwolken letztendlich durchsetzen.

Christian und ich trafen pünktlich am Sportpatz ein. Das Feld war noch ziemlich leer, nur ein paar Teilnehmer waren zu sehen, die sich gerade durch das Dehnen und Strecken ihrer müden Gliedmaßen auf den bevorstehenden Wettkampf vorbereiteten. Sie unterbrachen kurz ihre Aufwärmübungen und begrüßten Christian und mich sehr freundlich. Viel Zeit zum Plaudern hatten wir nicht, da der erste Bewerb bereits um 10:30 Uhr begann. Pünktlich versammelten sich die männlichen Sportler beim Wurfgelände. Diskus stand als Erstes auf dem Zeitplan. Ich konnte sehen, dass sich doch eine gewisse Anspannung bei den Teilnehmern breitmachte, so wollte doch jeder seine persönliche Bestleistung erbringen. Sobald aber der erste Wurf vollbracht war, lockerte sich die Stimmung auf und der eine oder andere Scherz wurde gemacht.

Christian und ich hatten danach ein paar Minuten Zeit und beobachteten das Geschehen von der Zuschauertribüne aus. So wurde eifrig Speer geworfen, weitgesprungen und gelaufen. Allerdings ging es gleich mit dem nächsten Bewerb, dem Kugelstoßen, weiter, bei dem Christian teilnahm und ich als Kampfrichterin zum Einsatz kam.

Nachdem alle Disziplinen beendet waren, wurden zum Schluss die Sieger gekürt. Hans hatte die Ehre, den Athleten zu ihrem errungenen Sieg zu gratulieren. Ich bin der Meinung, alle Sportler, die bei diesem Wettkampf mitmachten, haben eine Medaille verdient. Dass sich jeder  mit so viel Leidenschaft und so viel Ehrgeiz ins Zeug gelegt hatte, konnte ich bei allen Wettstreitern ausnahmslos vernehmen.

Hans, sobald du mich wieder als Kamprichterin einsetzen willst, hier erteile ich dir meine Zusage!

Herzlichst, Beate und Christian