Turnverein Alsergrund

WATV 131. Stiftungswettkampf (10.05.2018)

Am Donnerstag den 10. Mai war anlässlich des 131. Stiftungsfestes des WATVs ein Leichtathletik-Wettkampf auf der Jahnwiese im Augarten. Obwohl Schlechtwetter angesagt war, schien die Sonne durchgehend und Schatten war kaum vorhanden. Der TV-Alsergrund war mit 4 Mitgliedern vertreten: Lucky, Heinz, Christian und ich. Jeder in seiner eigenen Altersriege und auch großteils erfolgreich.

Die Allgemeine Klasse war die stärkste Riege mit 23 Teilnehmern, dann kam erstaunlicherweise die Riege der Herren 70+, darunter Heinz. Die Einzelwettkämpfe liefen reibungslos ab. Es wurde Kugel gestoßen, Schleuderball geworfen, 100 m gesprintet, weitgesprungen und 1000 m gelaufen. Danach folgte ein Mannschaftswettkampf, an dem ich spontan mit 3 Turnbrüdern vom ATV Leoben teilnahm. Wir waren nicht schlecht, nur leider für den Sieg hat es an Harmonie untereinander gefehlt. Zum Schluss wurde noch ein Deutscher Fünfkampf, den ich natürlich nicht auslassen konnte, begonnen. Dieser musste aber aus zeitlichen Gründen abgebrochen werden.

Zwischen den Disziplinen konnte man sich auch kräftigen mit Bier und Würsten. Es wurde viel gesungen während des Wettkampfs und so auch im Abschlusskarree.  Abschließend kann ich nur sagen, dass ich sehr zufrieden mit meinen Leistungen bin.

Oliver