Teilweise Wiederaufnahme des Turnbetriebes

Ab Mittwoch (19.05.2021) gelten neue Öffnungsschritte für den Sportbetrieb, und diese ermöglichen auch unserem Verein, wieder Turnstunden anzubieten. Leider zwar noch immer unter etwas mühsamen Auflagen, aber wir hoffen, dass schon bald weitere Lockerungsschritte folgen. Im Detail sieht die Regelung ab Mittwoch wie folgt aus:

Allgemeine Auflagen:

An unseren Turnstunden dürfen ausschließlich Vereinsmitglieder teilnehmen! Ab sofort ist ein Schnuppern von Nichtmitgliedern nicht mehr möglich.

Die Teilnahme an unseren Turnstunden ist nur gesunden Personen erlaubt. Bei Anzeichen von Erkrankungen ist eine Teilnahme am Turnbetrieb untersagt!

Das Schulgebäude betreten darf nur, wer nachweislich geimpft, genesen oder getestet ist, ausschließlich zur Sportausübung, ausgenommen Kinder bis 6 Jahre.

  1. PCR-Tests gelten 72 Stunden ab Probenahme.
  2. Antigentests von einer befugten Stelle gelten 48 Stunden ab Probenahme
  3. Selbsttests, die in einem behördlichen Datenverarbeitungssystem der Länder erfasst werden, gelten 24 Stunden lang
  4. Die Erstimpfung gilt ab dem 22. Tag nach dem 1. Stich für maximal 3 Monate ab dem Zeitpunkt der Impfung. Der 2. Stich verlängert den Gültigkeitszeitraum um weitere 6 Monate.
  5. Für Kinder und Jugend gelten die Tests der Schule.

In geschlossenen Räumen ist ausnahmslos eine FFP2- Maske zu tragen. Davon ausgenommen sind nur die unmittelbare Sportausübung und das Duschen; Kinder bis 14 Jahre Mund- Nasenschutz, Kinder unter 6 Jahre kein Mund- Nasenschutz.

Ein Mindestabstand zu anderen Personen von 2 Metern ist, soweit möglich, einzuhalten.

Es werden Anwesenheitslisten mit Kontaktdaten geführt und die Daten gespeichert.

Nach Möglichkeit sollen alle zu den Turnstunden in Sportkleidung kommen und auch wieder gehen. Die Garderoben und Duschen sind im Idealfall nicht zu betreten.

In der Turnhalle Währinger Straße 43 dürfen maximal 14 Personen an den Turnstunden teilnehmen.

In der Turnhalle Glasergasse 25 dürfen maximal 20 Personen an den Turnstunden teilnehmen.

In der Turnhalle Gaileigasse 5 dürfen maximal 12 Personen an den Turnstunden teilnehmen.

Wer corona-positiv getestet wird oder sich krank fühlt und eine Turnstunde besucht hat, muss den Turnverein (info@tv-alsergrund.at) unverzüglich informieren!

Wir ersuchen alle Eltern, Kinder und die Jugendlichen unserer Turnstunden, die behördlich vorgegebenen Regeln einzuhalten.

Wir bedanken uns schon jetzt sehr herzlich bei unseren Vorturnerinnen und Vorturnern für ihre Bereitschaft, unter den gegebenen Umständen unseren Turnbetrieb zu ermöglichen. 

Wir wünschen allen einen schönen Start nach der langen Zwangspause und hoffen, dass alle gesund bleiben. Für Fragen und weitere Informationen könnt ihr euch gerne an die Vorturnerinnen und Vorturner wenden oder an info@tv-alsergrund schreiben.

  •  
  1.